MediZentrum Bünde, Orthopädie

Die orthopädische Gemeinschaftspraxis befindet sich mit einer Fläche von ca. 500 qm in der 1.Etage des Ärztehauses in Bünde. Eine weitere Fläche von ca.150 qm für Privat Patienten befindet sich in der 2.Etage.

Die Praxis in der 1. Etage hat eine dreiseitige Ausrichtung. Dadurch sind die meisten Räume an der Fassade angeordnet. Außerdem gibt es einen innenliegenden Kern, in dem Sitzbänke zum Zwischenwarten und Arbeitsplätze integriert sind.
Am Empfang wir der Patient im  positiven Sinne „eingefangen“. Der Bodenbelag wurde hier zu einem gestalterischen Element und zieht sich von dem Empfangstresen über den Boden bis zur Wand der Garderobe. Da kein direktes Tageslicht am Empfang ankommt, wurden große Lichtelemente eingesetzt um einen hellen, freundlichen Eindruck zu gewährleisten.

Insgesamt hat die Praxis durch die weißen Wände und den beigen Kautschukboden eine ruhige, klare Wirkung. Eine gewisse Spannung erhält das Ganze durch den Kontrast mit der dunklen Farbe an den Wänden.

Die Praxis in der 2.Etage ist komplett in weiss gehalten. Hier gibt es Akzente mit Licht. So wird der Empfangstresen durch einen beleuchteten Sockel „zum schweben“ gebracht und durch eine Lichtvoute an der Decke zoniert. Ein weiteres Lichtband führt den Flur entlang in die Praxis hinein und leitet somit den Weg.

 

 

 

Adresse:Nordring 17-21
32257 Bünde
Bauherr:Facharztzentrum für Orthopädie & Unfallchirurgie
Dr. med. Erlinghagen; Oliver Jeike; Dr. med. Andreas Bühner;
Dr. med. S. Arndt
Mitarbeit:M. Bäumler
Praxisfläche:670 qm
Anzahl Behandlungsräume:20
Lichtplanung:archwerk
projekte-template-default single single-projekte postid-1356 single-format-standard wp-featherlight-captions full-width brightmode custom-background-empty custom-font-enabled