simeonsplatz-02

Neubau Bürogebäude Simeonsplatz

In Minden soll in zentraler Innenstadtlage am Simeonsplatz ein neues Bürogebäude mit ca. 4300 BGF entstehen. Das Gebäude befindet sich in prominenter Nachbarschaft. Das Preußenmuseum, Kreisverwaltung und das Bürogebäude von Mario Botta sind in unmittelbarer Umgebung. Die Altstadt von Minden erstreckt sich direkt hinter dem Simeonsplatz. Von der Portastraße aus ist das Gebäude gut einsehbar und wirkt so über den Simeonsplatz hinaus in das urbane Umfeld.

Das neue Gebäude komplettiert die Randbebauung des Simeonsplatzes als letzten Baustein. Das Gebäude folgt den Gesetzmäßigkeiten des Grundstücks. Durch das plastisch ausformulierte Volumen bekommt das Gebäude von allen Seiten eine differenzierte Ansicht. Das Haus ist als viergeschossiger Riegel mit einem verschränkten Staffelgeschoss konzipiert, welches im Kontext zur Umgebung hervorragend eingefügt ist. Bauvolumen und Höhenentwicklung orientieren sich an der Bestandsbebauung. Durch die moderne Architektur steht das Gebäude jedoch selbstbewusst in seiner Umgebung.

Die ausgewählten hellen natürlichen Materialien spiegeln die Klarheit des Baukörpers wieder und nehmen Bezug auf die umliegende Bebauung. Das stringente Fassadenbild wird durch gezielte Unregelmäßigkeiten aufgelockert. Die Fassade ermöglicht über Öffnungsflügel eine individuelle Frischluftzufuhr. Der Eingangsbereich orientiert sich einladend zum Simeonsplatz und schafft eine eindeutige Adresse. Die Nordseite orientiert sich zur Bastau. Der Fluss mit seiner Vegetation schafft so einen Naturraum in mitten der Stadt. Der ruhende Verkehr wird mit ca. 37 Stellplätzen im Erdgeschoss mit natürlicher Belüftung untergebracht. Die Einfahrt befindet sich an der westlichen Kopfseite des Gebäudes. Die innere Struktur des Gebäudes lässt eine flexible und offene Grundrissgestaltung mit natürlicher Belichtung zu. Durch unterschiedliche Raumzonen wird das Büro individueller. Spontane Begegnungen, informelle Kommunikation Stressabbau und Teamgeist sind nur einige positive Beispiele dieses Raumkonzeptes.

 

Adresse:Simeonsplatz 1, 32427 Minden
Bauherr:k.A.
Mitarbeit:Karsten Monke, Heike Kleinhans, Norbert Althoff
Grundstücksfläche:1.535 m2
Bruttogeschossfläche:4.490 m2
Mietfläche:2.916 m2
Umbauter Raum:14.421 m3
Baukosten (netto):4.050.000,00 €
simeonsplatz-03simeonsplatz-01simeonsplatz-05simeonsplatz-06simeonsplatz-07
single single-projekte postid-315 single-format-standard full-width brightmode custom-background-empty custom-font-enabled